Die grünere Soulbottle

Das Berliner Unternehmen soulproducts GmbH setzt mit seinen soulbottles ein klares Zeichen gegen die Plastikkrise und geht in Sachen Klimaschutz einen weiteren, großen Schritt voran: Die Glastrinkflasche reduziert Ihren CO2-Fußabdruck auf ein Minimum. Sowohl die 0,6 l als auch die 1,0 l soulbottle werden nun als Eco2Bottle produziert. Durch den erhöhten Einsatz von Altglas, die optimierte Transportverpackung, die Nutzung von Ökostrom und den Einsatz von Biomethan können wir die Emissionen im Vergleich zur ursprünglichen soulbottle um mehr als 75% effektiv reduzieren.1

Und was wir aktuell noch nicht vermeiden oder reduzieren können, wird durch Investitionen in Klimaschutzprojekte kompensiert. Wir denken Nachhaltigkeit über den Flaschenrand hinaus.


1) Gemäß der Vergleichsrechnung unseres Partners ClimatePartner zwischen der Eco2Bottle, die in extra weiß produziert wird, und der ursprünglichen 1,00 l. soulbottle, welche in premium weiß produziert wurde.

Starke Maßnahmen für
eine grünere soulbottle

  • Altglasanteil mehr als verdoppelt

    Schon seit Ende 2018 konnten wir durch den Farbwechsel von premium weiß auf extra weiß den Anteil an eingesetzten „Alt“-Scherben von unter 30% auf mindestens 60% mehr als verdoppeln.

  • Optimale Verpackung

    Beim optimierten Packbild beider Flaschen wurde das Gefache ent­fernt. Dadurch konnten die Emissionen im Bereich der Verpackung um mehr als die Hälfte reduziert werden. Alle Bestandteile der Paletten wie Folien, Kartonagen und Zwischenlagen sind umweltfreundlich hergestellt. Die Paletten und Zwischenlagen werden nach der Benutzung nicht einfach entsorgt, sondern mehrfach wieder verwendet.

  • 100% Ökostrom

    Wir setzen in der Produktion auf Strom aus erneuerbaren Energiequellen. Durch den Zukauf von zertifiziertem Ökostrom aus hochwertigen Quellen garantieren wir, dass der Stromlieferant diese Menge an grüner Energie produziert hat.

  • 100% Biomethan

    Durch den Einsatz von Biomethan vermeiden wir die Emissionen, die durch das Verbrennen von Erdgas im Produktionsprozess entstehen. Mit Biomethan greifen wir auf eine natürliche Energiequelle zurück, die aus biogenen Gasen erzeugt wird.

  • Effizientere Eingangslogistik

    Durch den Farbwechsel werden weniger Primärrohstoffe und stattdessen mehr „Alt“-Scherben eingesetzt. Da die Lieferwege von Altglas kürzer sind als bei Primärrohstoffen, werden mehr als 50% der Emissionen beim Transport eingespart.

  • Effizientere Ausgangslogistik

    Durch die Umstellung des Packbilds von der Glashütten- auf die Europalette verpacken wir zwar 56 Flaschen pro Palette weniger, allerdings bekommen wir jetzt 33 anstatt 26 Paletten in einen Standard Lkw. Insgesamt transportieren wir somit 5.159 Flaschen mehr je Lkw.

Eco2Bottle macht die
soulbottle

noch nachhaltiger

Mit dem Eco2Bottle-Konzept erhält die soulbottle das fehlende Puzzlestück, um wirklich zur nachhaltigsten Trinkflasche der Welt zu werden. Plastik- und schadstofffrei, fair und mit noch einmal deutlich reduziertem CO2-Fußabdruck. Eine soulbottle ist die ideale Begleiterin: Mit der nachfüllbaren Trinkflasche ist Wasser immer griffbereit - ob in der Schule, bei der Arbeit oder beim Spaziergang - und mit jedem Schluck wird die Welt ein Stückchen nachhaltiger.